„Gestalten mit textilen Materialien“

35 Schüler der 3. und 4. Jgst. der Grundschule Schiltberg haben im WG-Unterricht mit Frau Oksche diesem alten Hocker ein neues Aussehen gegeben. Bunt war angesagt. Zuerst stellten wir mit der Strickliesl jede Menge Schnüre her.Diese Schnüre wurden dann ineinander verwebt, über den Hocker gespannt und festgenäht. Seit den Weihnachtsferien wurde jede freie Minute im Unterricht dafür verwendet. Einige Schüler haben sogar Zuhause daran gearbeitet.

- Das hat Spaß gemacht!-

Im Fasching

Es kommt vor, dass im Fasching die Schulbusaufsicht plötzlich als Hexe Rumpumpel auftritt. Sie kann auch ein flotter Hippie oder ein Löwe sein. Die Schüler marschieren im Schritt der Polonaise durchs Schulhaus und haben Spaß. In der Aula gehts dann mit verschiedenen Tänzen munter weiter. 

"Erste Hilfe"

Herr Dr. med. Gerhard Hofmann zeigte den Kindern der dritten Klasse, wie "Erste Hilfe" geleistet wird.

 

Monatsversammlung

Lina Englhart las zu Beginn der Monatsversammlung aus einem Buch vor. Sie wird die Grundschule Schiltberg als Schulsiegerin vertreten. Die Klasse 1a fasste nochmal zusammen, warum die Schulgemeinschaft fit für die Zukunft ist. Die Kinder der anderen Klassen durften dann kommentieren, wie weit manche Punkte schon erreicht sind und worin wir uns noch verbessern könnten.

Lesesieger der Grundschule Schiltberg 2020

Mit großem Enthusiasmus beteiligten sich die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse der Grundschule Schiltberg an der ersten Runde des Vorlesewettbewerbs des BLLV_Kreisverbandes Aichach-Friedberg. Es qualifizierten sich zunächst Lina Englhart, Nina Lutz, Marie Rieblinger und Isabella Treffer. Die Jury setzte sich aus drei Lehrerinnen zusammen. Lena Bergmeier, Manuela Thoma und Anna Ruf bewerteten die Lesevorträge. Es war nicht leicht, den Schulsieger zu ermitteln, weil alle Vorträge souverän waren. Die Jury entschied schließlich, dass Lina Englhart die Grundschule Schiltberg beim Zwischenentscheid des nördlichen Landkreises am Donnerstag, den 12.03.2020, an der Grundschule Petersdorf vertreten soll. Wir drücken ihr kräftig den Daumen!  

Monatsversammlung

Bei der Monatsversammlung im Januar stellten die Kinder der Klasse 1 b vor, wie sie sich körperlich fit halten. Mit Turnen, Reiten, Ballett und mehr kann die körperliche Fitness auf jeden Fall aufrecht erhalten bleiben. Die Schülerinnen und Schüler beantworteten Fragen zu ihren ausgeübten Sportarten und stellten sie an der Plakatwand dar. Mit einem schwungvollen Boogie rundeten sie ihre Aktionen ab. Toll gemacht!

Besuch der Schiltberger Bücherei

Die Klasse 3a besuchte die neue Bücherei in Schiltberg und war begeistert! Nach einer kurzen Einführung durften die Kinder in den prall gefüllten Bücherregalen stöbern. Dabei wurden tolle Entdeckungen gemacht! Voller Freude begannen die ersten Schüler bereits in ihren neuen Büchern zu lesen, während andere sich gleich einen Stempel auf ihre neue Stempelkarte geben ließen. Nach dem Stöbern machten es sich alle noch gemütlich und bekamen von der Büchereileiterin Doris Rieblinger eine sehr lustige Geschichte zum Advent vorgelesen. Mit den neuen Büchern machten die Leseratten sich schließlich wieder auf den Rückweg zur Schule. Die Klasse 3a kann nur empfehlen, in der Bücherei vorbeizuschauen! Es lohnt sich! Vielen Dank allen aus dem Bücherei-Team, die sich für den Besuch Zeit genommen haben!

Besinnlicher Advent

Die Schülerinnen und Schüler feiern im Dezember die vorweihnachtliche Zeit. Mit kleinen Vorträgen stimmen alle Klassen nacheinander ihre Mitschüler und interessierte Verwandte in die adventliche Zeit ein. Den Beginn machte die Klasse 4a mit Beiträgen zu den Themen Licht und Stern. Musikalische Talente gaben ihr Können zum Besten. Schülerinnen und Schüler trugen in englischer Sprache die Bastelanleitung für eine Duftkerze vor. 

Nikolaustag

Die Klasse 1b hat am Nikolaustag gezeigt, wie gut manche Kinder bereits lesen können. Gesangstalente trugen Lieder vor und jedes Kind sagte eine Strophe eines Nikolausgedichts auf. Mit einem Lichtertanz erfreuten die Kinder die zahlreichen Zuschauer. Am Ende der Feier durfte sich jedes Schulkind noch über ein Nikolauspäckchen freuen. Sie waren für jede Klasse in Säckchen verpackt. Dankeschön, lieber Nikolaus! 

Theaterstück

In einem Theaterstück der Klasse 1a suchte ein kleiner Fuchs das Christkind. Außerdem spielten einige Kinder bereits sehr souverän auf der Flöte.

Musiktheater

Die Klasse 2a zeigte ein Minimusical. Dass die Schauspielerinnen und Schauspieler, die Sängerinnen und Sänger bestens vorbereitet waren, war nur ein wichtiger Punkt für den großen Erfolg der Aufführung. Die Bühne war sehr ansprechend gestaltet. Die Kostüme waren fast lebensecht und die Technik vom Feinsten. So konnte jedes sprechende Kind ein Funkmikrofon benutzen. Dass die erzählte Geschichte herzerwärmend war, rundete alles perfekt ab. Wir gratulieren der Klasse 2a und ihrer Lehrerin!  

Adventliches Musizieren

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a trugen einen Rap zur Geburt Christi vor. Die vielen begabten Instrumentalisten, die es in der Klasse gibt, stimmten ihre Mitschülerinnen und Mitschüler musikalisch auf die kommenden Feiertage ein.

Kleine Gaben im Advent

Mit Sachspenden der Eltern und mit einem Geldbetrag, dem Erlös aus dem Schiltberger Hobbymarkt, will die Grundschule Schiltberg dem Caritasverband und speziell der Aichacher Tafel helfen. Die Kinder und deren Eltern waren sehr großzügig beim Spenden. So durfte Frau Steger vom Caritasverand ihr Auto füllen, um bedürftigen Menschen zu helfen. Die Übergabe untermalte die Klasse 4a musikalisch.

Zweite Monatsversammlung

Vor der zweiten Monatsversammlung hatte sich die zweite Klasse viele Gedanken gemacht über das Jahresthema "Fit sein für die Zukunft". Sie stellten fest, dass Ruhe, genügend Nahrung und Entspannung zum "Fit sein" erforderlich sind. Mit guten Tipps und Erinnerungen an bereits Gelerntes trugen die Kinder den Mitschülerinnen und Mitschülern ihre Gedanken vor.

Bundesweiter Vorlesetag

Am Freitag, den 15.11.2019, war bundesweiter Vorlesetag. Eltern und sonstige Interessierte wurden zum Vorlesen in die Klassen eingeladen. Jede Klasse fand mehrere Vorleser, die ihre Liebe zum Buch bewiesen haben. Die Kinder wurden mit lebendigen Vorträgen in spannende Geschichtenwelten entführt. Allen Vorlesern danken wir von Herzen, dass sie in die Klasse(n) gekommen sind.

Hobbymarkt

Schülerinnen und Schüler der Grundschule Schiltberg bastelten für die Ausstellung am Sonntag sowohl im Fach Kunst als auch im Fach Werken und Gestalten. Die Vielfältigkeit, die die Grundschule dem Ausstellungsbesucher anbieten konnte, war durchaus beachtlich. Den Eltern und sonstigen Besuchern, die diese Bastelobjekte gewürdigt haben, dankt das Team der Grundschule Schiltberg sehr herzlich.

Fahr Rad- aber sicher!

Beim Aktionstag "Fahr Rad - aber sicher!" am 25.10.2019 ging es um das praktische Erleben und Ausprobieren. Das Fahrverhalten wurde beispielsweise im Fahrrad-bzw. Roller-Parcours getestet. Bei Fahrten am Fahrradsimulator konnten die Schülerinnen und Schüler die möglichen Folgen von nicht angepasster Fahrweise oder Ablenkung erleben. Beim Fahrradcheck wurde die verkehrssichere Ausstattung der Fahrräder überprüft. Die Helme wurden passgerecht eingestellt. Die ersten und die zweite Klasse hatte eine anderes Programm als die dritte und vierte Klasse. Die Verkehrswacht stand bei allen Aktionselementen mit praktischen Tipps und Hinweisen zur Seite. Vielen Dank dafür!

Sicherheitswesten vom Förderverein

Im Schuljahr 2019/2020 gab es vom üblichen Spender für die Erstklässler keine Sicherheitswesten mehr. Der Förderverein hat sich daher sofort bereit erklärt, die Schülerinnen und Schüler der beiden ersten Klassen keinem Sicherheitsrisiko auszusetzen. Die Schule durfte für jedes Kind eine Sicherheitsweste kaufen, die der Förderverein bezahlt hat. Am Donnerstag vor den Herbstferien überreichte die Vorsitzende des Fördervereins Frau Doris Rieblinger zu Beginn einer Monatsversammlung jedem Kind seine Weste. 

Das Team der Grundschule Schiltberg bedankt sich bei Frau Rieblinger und beim Förderverein sehr herzlich!

Erste Monatsversammlung

Am Donnerstag vor den Herbstferien war die erste Monatsversammlung im Schuljahr 2019/2020. Die vierte Klasse erörterte allen Kindern, was sie sich unter dem Motto "Fit für die Zukunft" vorstellt.

Pausen kreativ nutzen

Einige Kinder nutzen kleine Pausen, um ihrer Kreativität Raum zu geben. Gut gemacht!

Wir bemalen einen Kürbis!

In der Arbeitsgemeinschaft "Kunst" durften einige Schülerinnen einen Riesenkürbis bemalen. Das hat viel Spaß gemacht und das Ergebnis ziert nun den Schulhauseingang. 

 

Leckere Smoothies

Im Rahmen der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit machte der Elternbeirat mit einigen fleißigen Mamas leckere Obst- Smoothies. 

Sie bereiteten alles trinkfertig zu und die Kinder wurden dann kurz vor der großen Pause zum "Büfett" eingeladen.  Das war wirklich schmackhaft. 

Den fleißigen Mamas dankt das Team der Grundschule Schiltberg herzlich! 

 

Die Sparkasse überreicht eine Spende ...

Herr Maximilian Schillinger von der Filiale Schiltberg der Sparkasse Aichach-Schrobenhausen überreichte der Grundschule Schiltberg heute den Betrag in Höhe von 500 €.

Mit diesem Geldbetrag erhält die Klasse 1b einen Laptop, damit die digitale Bildung nicht zu kurz kommt.

Die Grundschule Schiltberg hat seit September zum ersten Mal zwei erste Klassen. Daher hat sie sich an die Sparkasse gewandt, um für das zusätzliche Klassenzimmer auch die notwendigen digitalen Unterrichtsmedien zu erhalten. Herr Schillinger hatte ein offenes Ohr für dieses Anliegen und spendete o.g. Summe.   

 

Premiere mit den iPads

Die Schülerinnen und Schüler der Klasse 3a erlebten am 26.09.19 eine Premiere. Das erste Mal konnten sie mit unseren neuen iPads arbeiten. Da leider im Klassenzimmer der 3a die WLAN-Verbindung noch nicht ausreichte, wichen wir kurzerhand auf die Aula aus. Dort übten alle fleißig mit Übungen zu den Pronomen, die die Kinder zuvor im Unterricht entdeckt hatten. Die iPads sind eine echte Bereicherung! Jedes Kind kann in seinem Tempo die Aufgaben beantworten und sieht sofort, ob die eigene Lösung richtig war. Wir freuen uns auf viele gewinnbringende, kreative und lehrreiche Momente mit unseren iPads!

Wandertag

Am Wandertag war für die Klassen 1a, 1b und 4a der Hofberg ein Teilziel. Bei schönem Wetter und guter Laune genossen alle die gute Luft, die Bewegung und die Gemeinschaft.

Die Lesetüten sind da!

Das Leseförderungsprojekt "Lesetüte" der IG Leseförderung im Börsenverein des Deutschen Buchhandels ist eine Buchhandelsaktion für Lese- und Schulanfänger. Die bundesweite Aktion wurde im Frühjahr 2011 gemeinsam mit den Kooperationspartnern, den Verlagen Arena und Oetinger, ins Leben gerufen und seitdem erfolgreich mit dem örtlichen Buchhandel und den Grundschulen durchgeführt.

Jedes Kind der Klassen 1a und 1b der Grundschule Schitlberg erhielt zur Einschulung als Willkommensgruß daher eine fantasievoll bemalte und farbenfrohe Lesetüte. Darin enthalten ist ein Erstlesebuch, ein an die Eltern gerichtetes Begleitschreiben zum Thema Lesen im Grundschulalter  sowie ein Klinkenhänger ("Kein Eintritt, lese gerade...") und z.B. ein Lesezeichen.

Gestaltet wurden die Lesetüten von der Klasse 2a.

Erster Schultag

Am ersten Schultag begrüßte die Schulgemeinschaft alle neuen Schülerinnen und Schüler der Klassen 1a und 1b in der Turnhalle.